Nach mehrjähriger Bauphase wurde am vergangenen Wochenende das Oldtimer-Paradies eröffnet. Königslutters Bürgermeister Alexander Hoppe lobte das beachtliche Engagement, das Projektinitiator Stefan Lommek und sein Team geleistet haben, um dieses Paradies entstehen zu lassen.

Das Highlight ist natürlich das kleine Fahrzeugmuseum, in welchem man die verschiedenen, liebevoll restaurierten Oldtimer bestaunen kann. Ebenfalls Teil des Paradieses ist das Hofcafé Emil, benannt nach dem Familienhund Emil.

Möglich wurde das Projekt erst durch eine Förderung über die ZILE-Richtlinie des Landes Niedersachsen und die Unterstützung aus der ILE-Region Elm-Schunter.

An jedem ersten und dritten Wochenende im Monat ist das Café geöffnet. Weitere Informationen finden Sie unter www.oldtimerparadies-boimstorf.de

Oldtimer-Paradies öffnet seine Tore
Markiert in: