15.10.2021Text und Foto V. Moritz (atene KOM GmbH)

Der „Fürstliche Marstall“ in Wernigerode war am 12.10.2021 Veranstaltungsort für den Workshop „Zukunftswerkstatt“. Nach vielen digitalen Veranstaltungen in den vergangenen Monaten konnten wir einen persönlichen Termin gemeinsam mit dem Partnernetzwerk durchführen. Die Veranstaltung bot eine geeignete Plattform sich untereinander zu vernetzen und durch den unmittelbaren Austausch das Projekt aus der Basis heraus weiter voranzutreiben.

Im Rahmen der „Zukunftswerkstatt“ wurden die konzeptionell erarbeiteten Ergebnisse der Arbeitspakete „Service-Konzept“, „Touren-Konzept“ und „Vertriebs-Konzept“ dem Partner-Netzwerk vorgestellt und im Anschluss gemeinsam erörtert. Insbesondere für das Belohnungssystem wurden für die Routen thematische Ideen für Trophäen gesammelt, welche nach einer Befahrung und gegen Vorlage der entsprechenden Stempel erhalten werden können. Mit diesem Wettbewerb soll der Anreiz geschaffen werden, die regionale Wertschöpfung zu erhöhen und den Harz und das Harzvorland für den Markteintritt weiter zu verknüpfen. Weiterhin trugen die Workshop-Teilnehmer im Rahmen einer konstruktiven Werkstattphase für ihre jeweiligen Regionen weitere Vorschlage für Sehenswürdigkeiten und genussbietende Betriebe zusammen, die entlang der Routen liegen oder leicht erreichbar sind. Die Auswertung der Inhalte derZukunftswerkstatt erfolgt mit der weiteren Schärfung der Konzepte.

Haben auch Sie als privates Unternehmen, öffentlicher oder institutioneller Träger Interesse am Projekt, können Sie uns jederzeit kontaktieren.  Wir sind bestrebt ein Netzwerk aufzubauen, welches unsere Region stärkt und verschiedene Interesse bündelt. Insbesondere werden für Pauschalangebote und Tourenpakete Übernachtungsmöglichkeiten an den Strecken, regionale Produzenten und besondere Ausflugsziele gesucht.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Zukunftswerkstatt – „Genuss-Bike-Paradies“